Die Gruppe, bestehend aus Mitarbeitenden und Studierenden, wurde zunächst von einer Ernährungsberaterin mit einem Impulsvortrag zum Thema begrüßt. Danach wurden in Kleingruppen die Ernährungsgewohnheiten der Teilnehmenden unter die Lupe genommen. Ziel des Austauschs war es, ein Verständnis für gesunde Ernährung zu entwickeln.

Aufbauend auf den theoretischen Grundlagen konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anschließend selbst an verschiedenen Rezepten ausprobieren. Es wurden Müslimischungen aus Obst und Nüssen als Frühstück sowie Milchshakes und Wraps selbst zubereitet. Selbstverständlich wurden alle Gerichte direkt probiert.

Nach dem 3-stündigen Workshop waren alle Anwesenden bestens gerüstet, um zukünftig im Alltag unkomplizierte und gesunde Gerichte zuzubereiten.