Bei der Gleitschirmexkursion ging es darum, die Grundlagen des Gleitschirmfliegens kennenzulernen und erste Erfahrungen in der Luft zu sammeln. Nach einer sehr kurzen Theorieeinheit ging es - angeleitet von Mitarbeitenden der Flugschule Freiraum - an den Übungshang direkt neben dem Haus. Nach anfänglichen Laufübungen, bei denen das Aufziehen des Gleitschirms trainiert wurde, konnten die Teilnehmenden bereits ein wenig abheben. Daraus wurden, je höher es den Hang hinaufging, bald zehn Meter, dann 20, 30 und schließlich ca. 40 Meter Höhe, in denen die Teilnehmenden durch die Luft gleiten konnten. Dank optimalem Wetter konnte an zwei Tagen hintereinander geflogen werden. Und auch wenn das Hochtragen des Gleitschirms auf den Hügel sehr anstrengend war, hat es sich für die Flüge auf jeden Fall gelohnt.

Abgerundet wurde das Wochenende durch eine entspannte Wanderung im Umland sowie einen abendlichen Besuch im Schwimmbad. In einer tollen Gemeinschaft konnten neue Kontakte aufgebaut werden. Insgesamt war das Wochenende ein Erlebnis, das die Teilnehmenden sicher nicht so schnell vergessen werden.