Bereits zum dreizehnten Mal lud der Handelsverband Baden-Württemberg gemeinsam mit den Partnern der Veranstaltung – der Deutschen Post und den Volksbanken Raiffeisenbanken – Expertinnen und Experten aus dem Einzelhandel zum Dialog ein. Unter dem Titel: „Erfolg im digitalen Zeitalter“ wurden den Teilnehmenden Anregungen gegeben, wie Handel auch in Zukunft erfolgreich gestaltet werden kann. Passend dazu wurde auf praktische Beispiele aus dem Handelsalltag verwiesen, ganz nach dem Motto: Von den Besten lernen!

Auch dieses Jahr war die Bandbreite an Referentinnen und Referenten vielfältig. Mit dabei: Anja Pangerl, Partnerin bei blocher partners, einem Architektur- und Innenarchitekturbüro aus Stuttgart, Senior Business Development Managerin Mona Buckenmaier vom Modelabel RIANI aus Schorndorf, Stefan Schmid von Schmid’s Domino Home Company sowie Jürgen Frank, Marketingleiter der Metallwarenfabrik Wanzl. Prof. Dr. Andreas Kaapke, Studiengangsleiter BWL-Handel am DHBW Standort Stuttgart, ergänzte die Konferenz mit einem kurzen Ergebnisvortrag der Studie: Weihnachten – was Kunden wollen!

Am Ende der Vortragsreihe waren sich alle einig: Erlebnisse sind der Schlüssel in der zukünftigen Handelskommunikation. Kund*innen wollen heutzutage umgarnt werden und Emotionen spüren. Das eigentliche Produkt gerät allmählich in den Hintergrund. Sich diesen tief greifenden Entwicklungen des digitalen Zeitalters bewusst zu werden und entsprechend zu handeln, das ist zukünftig die große Herausforderung.