Virtueller Besuch beim Neubau der Fakultät Technik

An der Hegelstraße zwischen Lindenmuseum und Russischer Kirche entsteht zurzeit der Neubau für die Fakultät Technik der DHBW Stuttgart. Ab sofort berichtet die Hochschule über eine Fotoserie regelmäßig vom Baufortschritt.

Im zweiwöchigen Rhythmus versorgt das Fotografenteam von flash.iFFect aus Offenburg die DHBW Stuttgart mit frischen Motiven von der Baustelle. Im Fokus der Fotoserie liegen zunächst die Konstruktion und das Tragwerk, später dann die Innenarbeiten und Laboreinrichtungen sowie die arbeitenden Menschen auf der Großbaustelle. Die Fotoserie samt Luftaufnahmen mittels Drohne wurde in Auftrag gegeben, um die Bedeutsamkeit des Baus zu unterstreichen und den Bauvorgang für Hochschulangehörige, Anwohnerinnen und Anwohner sowie die interessierte Öffentlichkeit zu dokumentieren. Die aktuellen Fotos sind über die Webseite und die Facebook-Präsenz der DHBW Stuttgart abrufbar.

Der Baubeginn liegt bereits gut ein Jahr zurück. Zunächst galt es, das vormals als Parkplatz genutzte Grundstück zwei Stockwerke tief auszuheben. Im Juli des Jahres wurde die Grundsteinlegung mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Presse, Nachbarschaft und Bauverwaltung sowie mit den späteren Nutzerinnen und Nutzern gefeiert. Die Fertigstellung des Rohbaus ist für das 2. Quartal 2018 anvisiert. Bei dem Neubauvorhaben handelt es sich um das bisher volumenreichste der landesweiten DHBW und das größte Hochschulbauvorhaben des Landes Baden-Württemberg in diesem Jahrzehnt.

Bild: DHBW Stuttgart / Marko Scheerschmidt