2240 Bachelor-Absolventinnen und Absolventen verabschiedet

An der DHBW Stuttgart haben in den vergangenen Tagen 2240 junge Menschen ihr Bachelor-Studium erfolgreich abgeschlossen. In verschiedenen Abschlussfeiern wurden sie festlich verabschiedet.

Prof. Dr. Joachim Weber gratuliert den Hochschulabgängerinnen und -abgängern herzlich: „Wenn sie ihre Bachelor-Zeugnisse in den Händen halten, können sie wirklich stolz auf sich sein: Das dreijährige Intensivstudium mit dem stetigen Wechsel von Theorie- und Praxisphasen erfordert eine besondere Leistungsbereitschaft und den Willen, immer wieder Herausforderungen anzunehmen. Mit dem national und international anerkannten Bachelor-Abschluss und der wertvollen Berufserfahrung durch die Praxisphasen stehen ihnen nun alle Türen offen – sei es beim Berufseinstieg oder beim Masterstudium. Mit unseren Bachelorabschlüssen wird die junge Generation fit for future!“.

Neben Professorenschaft und Lehrbeauftragten waren auch zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter der Dualen Partner gekommen, um die Absolventinnen und Absolventen zu ehren und den Abschluss des dreijährigen Intensivstudiums mit ihnen sowie ihren Freunden und Familien zu feiern. Auf dem Programm standen Musik- und Showacts sowie die Verleihung des KOMMUNITY-Preises des Fördervereins für herausragende Leistungen während des Studiums.

Der Preis wird je Fakultät verliehen. In diesem Jahr gewann an der Fakultät Wirtschaft der Kurs WLOG14G1 (BWL-DLM-Logistikmanagement), der sich für einen schwerbehinderten Kommilitonen eingesetzt hat. Informatik-Absolvent Patrick Stecher von der Fakultät Technik bekam den Preis für seinen Einsatz als Teamcaptain des Formula Student Teams und an der Fakultät Sozialwesen ging der Preis an Absolventin Lilith Jost. Die Preisträgerinnen und Preisträger durften sich über jeweils 500 Euro Preisgeld freuen.

DHBW Buchstaben (Bild: DHBW Stuttgart / Oskar Eyb)