DHBW Engineering

Mit DHBW Engineering einen Rennwagen konstruieren

eSleek 18

Das DHBW Engineering-Team (auch Formula-Student-Team genannt) entwickelt und baut seit 2008 Jahr für Jahr einen Rennwagen. Mit diesem, inzwischen rein elektrisch betriebenen Boliden, tritt DHBW Engineering im internationalen Studierenden-Wettbewerb „Formula Student“ gegen Teams aus der ganzen Welt an.

Bei der „Formula Student“ spielen aber nicht nur Technik und Geschwindigkeit eine Rolle für den Sieg. Auch Aspekte wie Kosten, Marketing, Design, Sicherheit und Verbrauch werden bewertet.

Das bedeutet, dass im Team Rennsport-Begeisterte aus allen Studiengängen eine passende spannende Aufgabe finden: Technik-Studierende mit einer Leidenschaft für grafisches Design gestalten Flyer. Wirtschaftlerinnen und Wirtschaftler mit einem Händchen fürs Schweißen setzen sich in diesem Bereich ein. Oder Studierende aus dem Sozialwesen, die Zahlen lieben, kümmern sich um die Finanzen.

Wer macht was?

Die Team-Mitglieder stellen sich mit ihrem jeweiligen Aufgabenbereich im Online-Auftritt des DHBW-Engineering Teams vor.

Die späte Krönung des eSleek18

Die Studierenden von DHBW Engineering beim Event in Barcelona

Das Formula-Student-Team der DHBW Stuttgart, DHBW Engineering, hat eine aufregende Saison mit Aufs und Abs hinter sich gebracht. Die Belohnung für die nervenaufreibenden Momente holte es sich beim letzten Event in Barcelona, wo die Studierenden den 2. Platz in der Gesamtwertung erzielten.

Kontakt

Interesse? Einfach zum nächsten Teamtreffen kommen und das Projekt und Team kennenlernen.
Für weitere Informationen: info@dhbw-engineering.de