UML - Urban Mobility Lab

Das Projekt UML wird im Rahmen der Förderlinie 2 "Lehr- und Lernlabore" des Förderprogramms „Fonds Erfolgreich Studieren in Baden-Württemberg (FESt-BW)“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg gefördert. Unterstützt wird die Entwicklung innovativer Lehr- und Lernformate sowie des forschungs- und projektbezogenen Lernens, um zu einem nachhaltigen Studienerfolg zu verhelfen und um einen multiperspektivischen Blickwinkel sowie eine interdisziplinäre Zusammenarbeit zu fördern.

Logo des Projekts UML

Während der Projektlaufzeit soll ein innovatives Lehr- und Lernlabor entwickeln werden, bei dem die Studierenden interdisziplinäre Fragestellungen bearbeiten und dabei die Zusammenhänge zwischen Technik, (Betriebs-)Wirtschaft und Gesellschaft kennenlernen. Durch diese neue Art der Zusammenarbeit der Studierenden aller Fakultäten der DHBW (Technik, Wirtschaft, Sozialwesen) eröffnen sich neue Perspektiven und Erkenntnisse, die im regulären Studienbetrieb nicht möglich sind. Das MINT-Thema urbane Mobilität eignet sich ausgezeichnet, um den Anwendungsbezug und die praktische Relevanz der Studieninhalte zu veranschaulichen. Durch die Kooperation der Studierenden mit Vertretern der Wirtschaft und öffentlichen Einrichtungen wird der Praxistransfer der gewonnenen Erkenntnisse sichergestellt.

Projektlaufzeit: Januar 2019 – Dezember 2020

Aktuelles

Projekt Urban Mobility Lab gestartet

(v.l.n.r.) Prof. Dr. Andrea Honal (DHBW Mannheim), Annette Herzog, Alexander Jaensch (DHBW Mannheim), Prof. Dr.-Ing. Harald Mandel, Benjamin Oesterle, Prof. Dr. Vera Döring (DHBW Villingen-Schwenningen), Prof. Dr. Marc Kuhn, Judit Klein-Wiele, Lisa Raab, Henriette Stanley (DHBW Villingen-Schwenningen), Inna Avrutina, Daniel Grühn

Am 17. und 18. Januar trafen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der DHBW Studienakademien Mannheim, Stuttgart und Villingen-Schwenningen zum Kick-Off-Meeting des Projekts Urban Mobility Lab (UML) an der DHBW Stuttgart. Mit dem Urban Mobility Lab wird eine fach- und fakultätsübergreifende Kompetenzeinheit entwickelt.

Projektleitung

Prof. Dr.-Ing. Harald Mandel /
Tel.: 0711/1849-605(-153) /
E-Mail: harald.mandel@dhbw-stuttgart.de

Prof. Dr. Marc Kuhn /
Tel.: 0711/1849-745 /
E-Mail: marc.kuhn@dhbw-stuttgart.de

Projektbeteiligte der anderen Standorte

DHBW Mannheim

DHBW Villingen-Schwenningen

 

gefördert durch:

Logo des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst