2. Tag der nachhaltigen Mobilität

4. Juli 2019, 11 - 16 Uhr, DHBW Stuttgart, Jägerstraße 56/58, 70174 Stuttgart

Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Dieser Frage widmet sich die Fakultät Technik beim 2. Tag der nachhaltigen Mobilität an der DHBW Stuttgart. Es geht unter anderem um urbane Mobilitäts­konzepte, erneuerbare Kraftstoffe, autonomes Fahren und atemberaubende Zukunftsvisionen einer emissionsfreien Mobilität. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts CeM (Connected Campus with emission-free Mobility) statt.

Zur Anmeldung

Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist:

Programm

11:00 - 11:30 Uhr                               

Veranstaltungsbeginn (mit Registrierung)
11:30 - 13:15 Uhr

Einführung in den Tag
Prof. Dr.-Ing. Harald Mandel, Studiengangsleiter Maschinenbau - Fahrzeug-System-Engineering

Begrüßung
Prof. Dr. Joachim Weber, Rektor der DHBW Stuttgart

Grußwort
Prof. Arnold van Zyl PhD/ Univ. of Cape Town, Präsident der DHBW

Keynote: Mobilität der Zukunft – Trends und Szenarien
Dr. Frank Ruff (Daimler AG)

Keynote: Erneuerbare Kraftstoffe: Ein notwendiger Beitrag zur CO₂-freien Mobilität
Dr. Rudolf Maier (Bosch Management Support GmbH)

Weitere Beiträge rund um das Spannungsfeld zwischen Nachhaltigkeit und Mobilität:

- Marcus Breitschwerdt (Leiter Mercedes-Benz Vans bei der Daimler AG)
- Prof. Arnold van Zyl PhD/ Univ. of Cape Town (Präsident der DHBW)

11:00 - 16:00 Uhr

Aktionen im Außenbereich

- Mobilitätsmesse
- Präsentationen und Ausstellung aktueller und futuristischer Fahrzeuge
- Vorstellung unseres neuen GLC F-Cell
- Zeit zum Schlendern, Möglichkeit zum Essen und Trinken

15:00 - 16:00 Uhr

Impulsvorträge zu den Bereichen Mobilität, Technik und BWL (Jägerstraße 56, Räume 112-115)

Die Vorträge dauern jeweils 15 Minuten und werden mit einer 5-minütigen Fragerunde abgeschlossen.

Impulsvorträge Mobilität (Räume 112 - 113)
15:00 Uhr

„50 Jahre Mobilität on-Demand: Aus Sizilien zum Ländle, vom Ländle nach Dubai“
Blochin Cuius – Co-Founder & CEO von MVMANT UG

15:20 Uhr

 „Mikromobilität ist nicht nur ein Trend, sondern die Zukunft der Mobilität in den Innenstädten“
Tom Köhler, Projektleiter & Dominik Neyer, Marketingleiter YORKS GmbH

 
15:40 Uhr

„Ridepooling - Mobilitätsform der Zukunft, heute schon erlebbar"
Dr. Steven Kasih - Head of Shared People Mobility Mercedes-Benz Vans

Impulsvorträge Technik (Raum 114)
15:00 Uhr

„Der Elektro SUV - Ein grandioser Triumph der Technik und eine bittere Niederlage der Vernunft“
Prof. Dipl.-Ing. Wolf Burger, DHBW Stuttgart/Horb

15:20 Uhr

„Was man im Studiengang Maschinenbau an der DHBW Stuttgart über Elektromobilität alles lernen kann“
Prof Dr. Harald Stuhler, Studiengangsleiter Maschinenbau - Fahrzeug-System-Engineering, DHBW Stuttgart

15:40 Uhr

„Energetische, ökonomische und ökologische Gegenüberstellung verschiedener Fahrzeugtypen“
Lukas Hinderer & Rainer Leutenmaier – Studierende im Studiengang Maschinenbau, 6. Semester

Impulsvorträge BWL (Raum 115)
15:00 Uhr

„E-Hunter - Die Vermessung der Ladewelt: Wie leistungsfähig ist die Ladeinfrastruktur?“
Prof. Dr. Marc Kuhn, Studiengangsleiter BWL-Industrie / Dienstleistungsmanagement

15:20 Uhr

„Der Modal Split der DHBW Stuttgart – Ergebnisse einer Umfrage“
Vanessa Reit (M.A.), Leiterin des Zentrums für empirische Forschung der DHBW Stuttgart

15:40 Uhr

„Herausforderungen auf dem Weg zum kundenzentrierten Mobilitätsdienstleister: Mobility-as-a-service"
Prof. Dr. Sven Köhler, Studiengangsleiter BWL-Handel, DHBW Stuttgart

vorläufiges Programm, Programmänderungen vorbehalten

Hinweis: Die Veranstaltung wird fotografisch dokumentiert. Die Bildaufnahmen werden zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere im Print- und Onlinebereich, veröffentlicht.