Bibliothek

Studierende

Eingeschränkte Öffnungszeiten

An folgenden Tagen ändern sich die Öffnungszeiten:

  • Donnerstag, 27.2.2020 und Freitag, 28.2.2020: 8.00 bis 17.00 Uhr

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 8.00 - 20.00 Uhr
Samstag: 9.00 - 18.00 Uhr

Bitte beachten Sie eventuelle Änderungen der Öffnungszeiten.

Schulungs- und Beratungsangebote

  • Die Bibliothek bietet für Studierende Einführungsschulungen zur Bibliotheksnutzung, eine Schulung zur gezielten Recherche in Datenbanken und eine Schulung zu dem Literaturverwaltungsprogramm Citavi an. Gruppen ab 10 Personen oder ganze Kurse können sich mit Wunschterminen per Mail anmelden.
    Anmeldung zu festen Terminen über Moodle unter "Schulungen Bibliothek".
  • Falls Sie Fragen zur Nutzung der Bibliothek oder zur Literaturrecherche haben, nutzen Sie bitte unsere Online-Beratung.

Aktuelle Projekte

Campus-HUB ist ein gemeinsames Projekt der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart, der Hochschule für Technik und der Universität Stuttgart. In einer Konzept- und Machbarkeitsstudie wird geprüft, ob den am Campus Stadtmitte gelegenen Einrichtungen ein gemeinsames Haus gegeben werden kann. Dieses soll – hochschulübergreifend – folgende Funktionen erfüllen:

  • Bibliothek
  • Lernzentrum
  • Zentrum für den Austausch innerhalb der Wissenschaften in ihrer Gesamtheit

Darüber hinaus soll ein gemeinsames Haus zum Dialog zwischen der Wissenschaft und der Zivilgesellschaft sowohl im Großraum Stuttgart als auch im gesamten Land Baden-Württemberg einladen.

Im Rahmen von helpBW soll ein hochschulartenübergreifendes E-Learning-Portfolio Baden-Württemberg für Informations- und Schreibkompetenzen entstehen. Es wird unter Federführung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) in Kooperation mit weiteren baden-württembergischen Hochschulen entwickelt. Zielgruppe sind Studierende, die im Selbstlernverfahren die notwendigen Fertigkeiten im Bereich Informations- und Schreibkompetenzen erwerben können.

Bitte beachten Sie die Änderungen in der Bibliotheksbenutzungsordnung und die Änderungen in der Gebührenordnung.