Netzlabor

Netzlabor

Das Netzlabor des Studiengangs Informatik ermöglicht den experimentellen Umgang mit modernen Netzkomponenten. So können innerhalb des Labors sehr flexibel die unterschiedlichsten Netzkonstellationen aufgebaut und erprobt werden.

Dabei stehen nicht nur die Geräte im Vordergrund, auch die zugehörigen Protokolle können entsprechend konfiguriert und analysiert werden. Das Labor wirkt dabei als unabhängige Insel, die bei Bedarf und als Bestandteil der Übungen über einen Internet Service Provider mit dem öffentlichen Netz via ISDN oder DSL verbunden werden kann.

Das Labor bietet darüber hinaus Möglichkeiten für Studienarbeiten und vorlesungsbegleitende Übungen (Kommunikations- und Netztechnik, Netzmanagement, Verteilte Systeme, Datensicherheit), sowie zur Demonstration aktueller Technologien, wie z.B Voice over IP (VoIP). Eine aktuelle Studienarbeit befasst sich z.B. mit der Möglichkeit, Teile des Labors zu virtualisieren für mehr Flexibilität und einfachere Integration der Übungen in die Vorlesungen.

Ausstattung

Ausstattung Netzlabor

Mehrere Inseln mit bis zu acht Router inkl. Backbone-Netz, drei Switche und WLAN-Controller etc., 16 PC-Arbeitsplätze

Ansprechpersonen

Hier finden Sie uns

DHBW Stuttgart, Rotebühlplatz 41, 70178 Stuttgart, Raum 1.16