Exkursion Autostadt Wolfsburg

Nachhaltigkeit und mobile Kommunikation in Wolfsburg

Studierende des Studiengangs Medien und Kommunikation besuchten die Autostadt in Wolfsburg. Im Mittelpunkt standen hierbei die Themen Nachhaltigkeit und mobile Kommunikation.

Mensch und Natur werden in der Autostadt Wolfsburg mit dem Automobil auf verschiedenste Art und Weise zusammengeführt.
Im Dialog mit Prof. Dr. Swoboda diskutierten die Studierenden über Themen zu Markenpräsentationen, grüne Technologien, Kundengewinnung und über den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen. Im Bereich "Living green" erlebten die Studierenden mit Hilfe von multimedialen Elementen, was Nachhaltigkeit nicht nur im Bereich Automobil bedeutet. Hier konnte z. B. jeder einzelne Besucher seinen CO2-Verbrauch berechnen und analysieren wie viele „Erden“ hierfür nötig wären.
Darüber hinaus erhielt die Gruppe Einblicke in die logistischen Prozesse. Hierzu wurde das Kunden-zentrum besucht, in dem täglich ca. 600 Autos ausgeliefert werden. In den Pavillons der angesiedel-ten Automarken wie z. B. Porsche, VW oder Audi erlebten die Studierenden wie Marken im Rahmen des Unternehmensbildes präsentiert werden und wie die Philosophie des Unternehmens bzw. der Marke auch innerhalb der Architektur der Gebäude umgesetzt wird.