Zugangsvoraussetzungen

Allgemeinen Hochschulreife

Mit der allgemeinen Hochschulreife haben Sie die uneingeschränkte Hochschulzulassungsberechtigung.

Zugang mit Fachhochschulreife

Über eine zusätzliche Prüfung, der sogenannten Deltaprüfung (Informationen siehe Kasten unten), können Bewerberinnen und Bewerber mit Fachhochschulreife zum Studium an der DHBW zugelassen werden.

Die Fachhochschulreife anderer Bundesländer wird anerkannt, wenn aus dem Abschlusszeugnis hervorgeht, dass dieses bundesweit, bzw. in Baden-Württemberg zum Studium an Hochschulen berechtigt.

Zugang mit fachgebundener Hochschulreife

Studieninteressierte mit fachgebundener Hochschulreife der Fachrichtung Technik können an der DHBW Studiengänge aller Fachbereiche studieren.

Mit der fachgebundenen Hochschulreife der Fachrichtungen Wirtschaft oder Sozialwesen muss für ein Studium im Fachbereich Technik eine Deltaprüfung abgelegt werden.

Termine und Anmeldung zur Deltaprüfung

Die Deltaprüfung für Bewerberinnen und Bewerber des Campus Horb findet am Center for Advanced Studies (CAS) in Heilbronn statt.

Informationen, Beispielaufgaben, Termine und Anmeldung finden Sie hier.
Die Reservierung eines Testplatzes können Sie hier vornehmen.

Zugang für beruflich Qualifizierte mit beruflicher Aufstiegsfortbildung

  • Meisterprüfungen
  • Andere öffentlich-rechtlich geregelten beruflichen Aufstiegsfortbildungen
  • Abschlüsse einer Fachschule im Sinne von § 14 des Schulgesetzes für Baden- Württemberg (SchulG)
  • Bestimmte Abschlüsse einer Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie
  • Beratungsgespräch (siehe Kasten unten)
     
  • Landeshochschulgesetz
  • Merkblatt
  • FAQ

Zugang für beruflich Qualifizierte ohne berufliche Aufstiegsfortbildung

Studieninteressierte müssen folgende Voraussetzungen erfüllen

  1. Abschluss einer mindestens zweijährige Berufsausbildung
  2. eine in der Regel dreijährige Berufserfahrung
  3. Nachweis eines Beratungsgesprächs an einer Hochschule
  4. Bestehen der Eignungsprüfung

Die Eignungsprüfung prüft das für den angestrebten Studiengang notwendige Vorwissen. Für den Bereich Technik werden deshalb Mathematik- und Physikkenntnisse der gymnasialen Oberstufe empfohlen.

Der Test wird ein Mal im Jahr zentral am Testzentrum der DHBW in Heilbronn durchgeführt. Informationen zu Anmeldung und Testtermine finden Sie hier

Beratungsgespräch für beruflich Qualifizierte mit und ohne Fortbildung

Das Beratungsgespräch wird am Campus Horb mit der Studienberatung geführt, die Ihnen auch die Bescheinigung über das Beratungsgespräch ausstellt. Diese Bescheinigung wird von anderen baden-württembergischen Hochschulen anerkannt.

Das Beratungsgespräch dient der frühzeitigen und umfassenden Beratung über den Eignungstest sowie über die Inhalte, Anforderungen und Aufbau eines Studiums. Dabei wird vor allem auch auf die Anforderungen im angestrebten Studiengang eingegangen.

Die rechtzeitige Information und die darauf aufbauende Vorbereitung sind wesentliche Voraussetzungen für das Bestehen des Eignungstest und für den späteren Studienerfolg. Es wird daher empfohlen, frühzeitig einen Termin für das Beratungsgespräch zu vereinbaren.