Insgesamt nahmen 43 Spenderinnen und Spender teil, darunter waren 20 Erstspender. Zudem ließen sich 20 Studierende typisieren. „Im Vergleich zum letzten Jahr war die Beteiligung zwar geringer, die hohe Anzahl an Erstspendern und Typisierungen machen das aber wieder gut“, fasst Campussprecherin Franziska Huhnen zusammen. Wie immer gab es Snacks, Getränke und eine Mahlzeit für alle, die Blut spendeten.

Die Blutspendeaktion am Campus Horb findet jährlich im Mai statt. Auch im nächsten Jahr freut sich die Studierendenvertretung über jede Spenderin und jeden Spender.