Alumni des Campus Horb machen Bierwanderung im Schwarzwald

Die erste Alumni-Bierwanderung des Campus Horb mit Hartmut John von der Alpirsbacher Klosterbrauerei führte am 12. August 2017 auf historischen Pfaden und Wegen durch das idyllische Reichenbachtal.

Zunächst ging es für einen Teil der Wandergruppe mit der Bahn von Horb-Heiligenfeld nach Klosterreichenbach. Auf der Fahrt war Zeit sich für die bevorstehende Wanderung mit Brezeln zu stärken.

Nach der Ankunft in Klosterreichenbach bekamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen handlichen Bierkrug der Alpirsbacher Klosterbrauerei zur späteren Bierverkostung. Mit Blick auf die Klosterkirche erklärte Hartmut John die Klostergründung und deren Bedeutung, die auch die Entwicklung des Dorfes und seiner Bewohner maßgeblich über die Jahrhunderte hindurch beeinflusst hat.

An insgesamt vier Bierstationen - am Märthesweiher, Simonsbrunnen, an der Stoffelshütte und an der Klosterquelle- gab es unterschiedliche Biersorten der Alpirsbacher Klosterbrauerei zur Verkostung.

Nebenbei wurde die Gruppe in die Historie der Alpirsbacher Klosterbrauerei eingeführt sowie in die Technik des Brauens. Auch die Zutaten, die für den Brauvorgang benötigt werden wurden näher beleuchtet.

Mit vielen Eindrücken rund ums Bier im Gepäck ging es nach Beendigung der Nachmittagswanderung zum gemeinsamen Abschluss in den Seidtenhof Baiersbronn. Dort warteten die reservierten Plätze in der historischen Wirtsstube auf die Wandergruppe und ein schöner aktiver Sommertag klang stimmungsvoll aus.