Nutzung und Ausleihe

Die Bibliothek des Campus Horb verfügt über 18.000 Medieneinheiten sowie ca. 50 Fachzeitschriften.
Zusätzlich gibt es ein breitgefächertes Datenbankangebot, Fachzeitschriften in elektronischer Form und ca. 45.000 E-Books.

Für die Literaturrecherche stehen unseren Nutzern in der Bibliothek PC-Arbeitsplätze zur Verfügung. Auf unserem Benutzer-PC ist der lesende Zugriff auf die Volltexte von DIN-Normen mit VDE-Kennzeichnung möglich. 

Zur Ausleihe berechtigt sind Studierende und Mitarbeiter, sowie die Studentinnen und Studenten aller Dualen Hochschulen in Baden-Württemberg und externe Nutzer nach individueller Anmeldung.

Anmeldeformular zur Bibliotheksnutzung

Die Ausleihe ist je Benutzer auf maximal 30 Medien begrenzt. Die Leihfrist beträgt vier Wochen. Es ist möglich, nicht vorgemerkte Bücher zu verlängern. Zeitschriften können eine Woche entliehen werden. Entliehene Bücher können vorgemerkt werden.

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis:
Mahngebühren werden fällig, sobald Sie die Rückgabefrist eines Buches überzogen haben und der entsprechende Betrag auf Ihrem Ausleihkonto ersichtlich ist! Eine darüber hinausgehende Information (Mahnbrief) ist davon unabhängig.

Folgende Mahngebühren werden bei Überschreitung der Leihfrist fällig: (Beispiel)

  • 10 Medien (1. Mahnung): 10 x 1,50 € = 15,- €
  • 10 Medien (2. Mahnung): 10 x 5,00 € = 50,- € zusätzlich zur 1. Mahnung (65,- €)
  • 10 Medien (3. Mahnung): 10 x 10,00 € = 100,- € zusätzlich zur 1. und 2. Mahnung (165,- €)

Sie können Medien auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten zurückgeben. Eine Rückgabebox finden Sie direkt neben der Bibliothek.

Dazu sollten Sie Folgendes beachten:

  • Die Rückgabe erfolgt grundsätzlich in der Verantwortung des Entleihers.
  • Das Verfahren sieht keine Ausgabe von Rückgabequittungen vor.
  • Übergroße Medien sind vom Einwurf ausgeschlossen.
  • Stellen Sie bitte sicher, dass lose Beilagen und Ähnliches nicht herausfallen können.
  • Die Rückbuchung der Medien erfolgt mit Datum des nächsten Öffnungstages.

Für die Rückgabebox gilt generell:
Wenn die Box voll ist, ist kein Bucheinwurf mehr möglich. Das Risiko, dass aufgrund einer vollen Box eine fristgerechte Rückgabe nicht mehr möglich ist, liegt beim Entleiher.

Die Bibliothek bietet einen kostenfreien Erinnerungsservice an. Jeweils zwei Tage vor Ablauf der Leihfrist erhalten alle betroffenen Leser eine Mail mit der Bitte um Buchrückgabe oder Verlängerung der Frist (nicht bei Kurzausleihen). Diese Erinnerungsmail ist ein Extra-Service und daher nicht rechtlich bindend.

Bitte melden Sie uns Ihre E-Mail-Adresse (oder tragen Sie diese im Bibliothekskonto ein).

Die Online-Fernleihe ist eine kooperative Einrichtung der wissenschaftlichen Bibliotheken. Sie bietet die Möglichkeit, Literatur aus anderen Bibliotheken auszuleihen, die am Campus Horb nicht vorhanden ist. Für jede Bestellung ist eine Bearbeitungsgebühr von 1,50 € fällig, diese Gebühr wird unabhängig von der Erfüllung der Bestellung erhoben.

Die Fernleihe ist kein Direktlieferservice. Das bestellte Buch wird in der Regel innerhalb von 1 bis 3 Wochen an den Campus Horb überstellt und muss dann regulär ausgeliehen werden. Die Leihfrist beträgt in der Regel vier Wochen. Eine Verlängerung der Leihfrist kann nicht im WebPac durchgeführt werden, sondern muss in der Bibliothek direkt vor Ablauf der Leihfrist beantragt werden, sie ist nicht in allen Fällen möglich.

Eine Suchanfrage und die Online-Bestellung ist im Online-Katalog möglich.

Am Campus Horb stehen Kopierer incl. Scanmodus und E-Mail-Versand zur Verfügung.

Ein Buchscanner steht im Raum 210 zur kostenlosen Benutzung. Das Scannen ist sowohl in schwarz-weiß als auch in Farbe möglich. Standardmäßig wird ein PDF-Dokument erzeugt, es können aber auch andere Formate erzeugt werden. Gespeichert werden die Daten auf dem eigenen USB-Stick. Die Bedienung des Geräts kann in einer Kurzanleitung, die dem Scanner beiliegt, nachgelesen oder in einem kurzen Video angeschaut werden.

Zum Video