Zum Hauptinhalt springen

Berauschend – Streifzug durch die Geschichte der Trinkkultur - Expertenführung im Landesmuseum Württemberg

Berauschend – Streifzug durch die Geschichte der Trinkkultur
Expertenführung im Landesmuseum Württemberg

Bei dieser ZIK-Exkursion ins Landesmuseum Württemberg beschäftigen wir uns mit Trinkkultur; nämlich Bier und Wein als Kulturgüter. Seit 10.000 Jahren werden Bier und Wein hergestellt und konsumiert.

Damals wie heute ist das Trinken alkoholischer Getränke in vielen Kulturen verwurzelt und nimmt im sozialen Miteinander eine bedeutende Rolle ein. Der Wein im Symposion der Griechen oder das Bier, das beim Zusammentreffen von Menschengruppen an einem prähistorischen Fundplatz in der heutigen Türkei getrunken wurde, sind nur zwei Beispiele aus der Frühgeschichte. Heute nimmt Alkohol an Geburtstagen, Silvester oder einfach am gemeinsamen Feierabend und im sozialen Miteinander eine bedeutende Rolle ein.

War und ist Alkohol der „Kitt“ unserer Gesellschaft? Und wie schafft er Gemeinschaft, Identität und zugleich soziale Abgrenzung und Ausgrenzung? Diesen und weiteren spannenden Fragen gehen wir bei dem Besuch der Sonderausstellung „Berauschend“ mit unserer Expertin auf den Grund. Dabei werden auch die Folgen für Individuum und Gemeinschaft, die mit dem Konsum von Alkohol einhergehen, beleuchtet.

Die Ausstellung ermöglicht den Teilnehmenden nicht zuletzt, die persönliche Lebenswelt und das eigene Konsumverhalten vor einem epochenübergreifenden und internationalen Hintergrund zu reflektieren.

Treffpunkt:

Foyer im Landesmuseum Württemberg
Altes Schloss
Schillerplatz 6
70173 Stuttgart

Termin: Do., 27.4.2023 um 17:00 Uhr (60 Minuten)
Wichtig: Bitte 10 Minuten vor Beginn der Führung im Foyer eintreffen und melden.

Datum 27.04.2023
Zeit 17:00 - 18:00 Uhr
Ort
Altes Schloss Schillerplatz 6
70173 Stuttgart
Veranstalter
ZIK
Freie Plätze 12
Anmeldung Jetzt anmelden

Zur Übersicht