Zum Hauptinhalt springen

ZUSAMMENARBEIT IN INTERKULTURELLEN TEAMS (Modul 2) - Innovatives Online-Angebot zur interkulturellen Sensibilisierung in drei Modulen

Innovatives Online-Angebot zur interkulturellen Sensibilisierung im ZIK in drei Modulen

Vielfältige Kommunikations- und Konfliktstile sowie kulturelle Werte prägen das Zusammenspiel von Menschen aus unterschiedlichen Ländern. Wer interkulturell kompetent ist, bewegt sich in solchen Situationen sicherer. Mit einem neuen Angebot in Form von dreistündigen Online-Workshops, bietet das ZIK ein innovatives Angebot zur Stärkung der eigenen interkulturellen Kompetenzen.

Die Workshops eignen sich für Studierende aller Fakultäten und basieren auf erfahrungsorientiertem interaktivem Lernen mit praktischen Übungen. Sie finden an drei Samstagen jeweils von 10:00-13:00h statt und können auch einzeln gebucht werden. Teilnehmer*innen erhalten auf Wunsch ein Zertifikat.

 

Themen der Workshops:

INTERKULTURELLE KOMMUNIKATION & KONFLIKTE / Sa. 3.7.2021, 10:00h-13:00h

Kritische Betrachtung des Kulturbegriffs und Reflexion der eigenen Diversität

Kulturelle und persönliche Unterschiede in Kommunikationsstilen (z.B. direkt-indirekt) Kulturelle Werte und ihr Einfluss auf Kommunikationsverhalten (z.B. Umgang mit Hierarchie) Besonderheiten der Kommunikation im virtuellen Raum

Kulturell geprägte Konfliktstile und Strategien zur konstruktiven Gesprächsführung

Interaktive Lehr- und Lernmethoden, Videobeispiele, Gruppenaufgaben, Input / Kurzvorträge

Trainerin: Stefanie Stadelmann

 

ZUSAMMENARBEIT IN INTERKULTURELLEN TEAMS/ Sa. 13.11.2021, 10:00h-13:00h

Einfluss kultureller Werte auf Arbeitsstile und Zusammenarbeit in interkulturellen Teams (z.B. Umgang mit Zeit, Umgang mit Regeln, Umgang mit Hierarchie und Entscheidungen)

Reflexion der eigenen Rolle(n) im Team nach Belbin

Teamprozesse verstehen und positiv gestalten

Teamkultur aushandeln und aktiv gestalten

Trainerin: Nele Beck

INTERKULTURELLE KOMPETENZEN STÄRKEN / Sa. 27.11.2021, 10:00h-13:00h

Interkulturelle Kompetenzmodelle anwenden, um die eigene Entwicklung zu reflektieren

Entwickeln und Erproben konkreter Strategien, um die eigene interkulturelle Kompetenz weiterzuentwickeln (z.B. Perspektivwechsel, Kommunikationsfähigkeiten)

„Action Planning“ für die eigene interkulturelle Kompetenzentwicklung über den Workshop hinaus

Trainer: Felix Bender

Datum 13.11.2021
Zeit 10:00 - 13:00 Uhr
Ort
Online
Veranstalter
Doris Kupferschmidt
Freie Plätze 17
Anmeldung Jetzt anmelden

Zur Übersicht