Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Über 1.000 Absolventinnen und Absolventen in Talar und Barett bei der Bachelors‘ Night der DHBW Stuttgart 2015 geehrt

Stuttgart, 30. November 2015 – Am Montag, den 30. November 2015, feierten rund 3.000 Gäste im Internationalen Congresscenter (ICS) der Messe Stuttgart zum fünften Mal die sogenannte Bachelors‘ Night: Über 1.000 Bachelorabsolventinnen und -absolventen der Fakultät für Wirtschaft wurden an diesem Tag in einem Mix aus akademischer Graduiertenfeier und Showprogramm für das Bestehen ihres Bachelor of Arts oder Bachelor of Science in Talar und Barett geehrt.

Absolventinnen und Absolventen in akademischen Roben auf der großen Bühne des ICS, ein Graduation Talk, Showacts aus der Musical-Szene, Varieté: Den frisch gebackenen Bachelors gebührte ein einzigartiger Abend, der seit einem halben Jahrzehnt im Zeichen „Verbundenheit. Tradition. Emotion.“ steht.  

Der Höhepunkt der Veranstaltung war wieder der gemeinsame Barettwurf: Alle Absolventinnen und Absolventen haben auf Anleitung des Rektors Prof. Dr. Joachim Weber die Kordel des Baretts umgelegt. Dies symbolisiert den erfolgreichen Studienabschluss. Dazu folgten die Bachelors dem Countdown des Rektors und warfen gleichzeitig ihre Barette in die Luft, umgeben von Konfettiregen.  

Zuvor wurde im Graduation Talk über das Thema „Duales Studium – Rückblick und Vision“ diskutiert. Dabei gewährten die Teilnehmenden als Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Anspruchsgruppen einen „360-Grad-Einblick“ in die Facetten des dualen Studiums. So beleuchteten Prof. Dr. Joachim Weber (Rektor der DHBW Stuttgart), Klaus Bürg (Geschäftsführer der audius GmbH), Markus Barner (Prokurist und Leiter Vertrieb und Marketing der Kärcher Futuretech GmbH), Marion Grundmann (Zuständige des DHBW-Programms bei Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG) sowie Tim Leinhos (Studierendenvertretung) jeweils ihre Erfahrungen. Außerdem teilten sie mit dem Publikum ihre persönlichen Einschätzungen, weshalb das duale Studium ein Erfolgsmodell sei und wo es vielleicht noch Potenziale zur weiteren Optimierung gebe.  

Gastgeber Prof. Dr. Bernd Müllerschön, Dekan der Fakultät für Wirtschaft an der DHBW Stuttgart, freute sich auch in diesem Jahr wieder über die zahlreichen Gäste auf dem Event der Extraklasse: „Mit der aufwendigen Durchführung dieser feierlichen, emotionsgeladenen Veranstaltung soll nochmals die Verbundenheit aller Mitglieder der Fakultät für Wirtschaft zu ihren Studierenden zum Ausdruck gebracht werden. Unser Wunsch ist es, dass die Absolventinnen und Absolventen ihr Bachelor-Studium und dessen erfolgreichen Abschluss noch lange in guter Erinnerung behalten.“  

Weiteres Text-, Video- und Bildmaterial über:
Manuela Fath
manuela.fath@dhbw-stuttgart.de

 

Über DHBW Stuttgart (www.dhbw-stuttgart.de)

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist die erste und einzige staatliche praxisintegrierende Hochschule in Deutschland. Mit ca. 34.000 Studierenden ist sie mittlerweile die größte Hochschule des Landes. Sie wurde am 1. März 2009 gegründet und führt das seit über 40 Jahren erfolgreiche duale Modell der früheren Berufsakademie Baden-Württemberg fort. Bundesweit einzigartig ist die am US-amerikanischen State University-System orientierte Organisationsstruktur der DHBW mit zentraler und dezentraler Ebene. An ihren neun Standorten und drei Campus bietet die DHBW in Kooperation mit über 9.000 ausgewählten Unternehmen und sozialen Einrichtungen eine Vielzahl von national und international akkreditierten Bachelorstudiengängen. Der Standort in Stuttgart ist der größte und verzeichnet rund 8.400 Studierende in Bachelorstudiengängen. In Kooperation mit ausgewählten Unternehmen und sozialen Einrichtungen - den Dualen Partnern - bieten die Fakultäten Wirtschaft, Technik und Sozialwesen mehr als 40 national und international anerkannte Bachelor-Studienrichtungen an. Zentrales Merkmal ist der regelmäßige Wechsel zwischen den Theoriephasen an der Hochschule und den berufspraktischen Phasen beim ausbildenden Dualen Partner. Mit dualen Masterprogrammen in allen Fakultäten ermöglicht die DHBW Stuttgart seit Herbst 2011 eine berufsintegrierte Weiterentwicklung auch über den Bachelorabschluss hinaus.