Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Studierende stellen Paper-Ideen für Fachzeitschrift vor

Im Rahmen eines aktuellen Forschungsseminars fertigen Studierende des 6. Semesters Wirtschaftsinformatik Sales & Consulting an der DHBW Stuttgart anwendungsbezogene Forschungspapiere zu aktuellen Themen der Wirtschaftsinformatik an.

Um den Studierenden Rückmeldungen bezüglich des Potenzials und der Qualität ihrer Paper-Ideen geben zu können, konnten die Studierenden diese im Rahmen einer Online-Konferenz einem der Mitherausgeber der Zeitschrift „HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik“, Hans-Peter Fröschle, vorstellen. Die „HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik“ ist eine der führenden Fachzeitschriften der Wirtschaftsinformatik im deutschen Sprachraum, die besonderen Wert auf Praxisrelevanz und Anwendungsbezogenheit legt. Damit ist sie besonders relevant für Studierende und Lehrende dualer Hochschulen.

Unter Moderation des Forschungsseminarleiters Prof. Dr. Kai Holzweißig präsentierten die Studierenden ihre Ideen jeweils maximal drei Minuten lang. Danach erfolgte eine Diskussion über die Ideen im Plenum. Die Bandbreite der Themen reichte von User-Experience-Design im E-Commerce-Bereich über Green-IT bis hin zur IT-Security-Awareness im Homeoffice. Fröschle zeigte sich begeistert von den Ideen und dem Niveau: „Ich sehe viel Potenzial, dass tatsächlich der ein oder andere Beitrag so weiterentwickelt werden kann, dass er veröffentlichungswürdig für die HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik ist.“ Ein Anwendungsbezug sei ganz klar gegeben. Die Studierenden arbeiten nun ihre Paper aus und haben die Möglichkeit, diese bei der Fachzeitschrift zur näheren Begutachtung einzureichen.

Studierende stellen Paper-Ideen für Fachzeitschrift vor (Bild: stokkete / Adobe Stock)