Zum Hauptinhalt springen

Studiengang Elektrotechnik belegt bei CHE Hochschulranking Spitzenplatz

In der vergangenen Woche ist das aktuelle CHE Hochschulranking, das im ZEIT Studienführer 2022/23 sowie in den digitalen Studienorientierungsangeboten von ZEIT ONLINE erscheint, veröffentlicht worden. Bei dem Hochschulranking bewerten Studierende ihre Studienbedingungen. Erstmals wurden die Studierenden auch zum Einsatz digitaler Lehre befragt. Der Campus Horb hat sich mit den Studiengängen Elektrotechnik, Maschinenbau sowie Mechatronik an der Umfrage beteiligt und gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt.

Im Studiengang Mechatronik konnte sich der Campus Horb in der Mitte behaupten, im Maschinenbau im vorderen Drittel und in der Elektrotechnik sogar einen Spitzenplatz belegen. In der Pressemitteilung für das Rhein-Neckar-Gebiet wurde der Campus Horb der DHBW Stuttgart gleich zweimal positiv erwähnt. „Im Fach Elektrotechnik und Informationstechnik bekommen besonders die SRH Hochschule Heidelberg, die Hochschule Mannheim, das Karlsruher Institut für Technologie und die Duale Hochschule Baden-Württemberg am Campus Horb viele sehr gute Bewertungen der Studierenden“, heißt es in der Mitteilung.  Auch bei der Verzahnung von Theorie und Praxis erhält der Campus Horb Spitzenbewertungen. „An der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Horb und in Mannheim gelingt in vielen Fächern eine sehr gute Verzahnung der Lernorte Hochschule und Betrieb.“, so die Pressemitteilung.

Campusleiterin Prof.in Antje Katona freut sich über das gute Abschneiden bei dem Ranking. "Es freut mich vor allem für die hochengagierten Studiengangsleitungen, Lehrenden, Laboringenieure und Sekretariate in den einzelnen Studienrichtungen, dass Sie in Ihrer Arbeit für die jungen Menschen bestätigt werden. Wir nehmen das Ranking zum Anlass uns weiterzuentwickeln und mit einem attraktiven Lehrangebot für die Region für Ingenieurnachwuchs zu sorgen.", so Katona.

 

Student mit Tablet in der Hand