Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Reichlich Sonne und Schnee auf Ski- und Snowboardexkursion

In den frühen Morgenstunden des 22. Januar 2016 sind Studierende und Beschäftige der DHBW Stuttgart zur dreitägigen Ski- und Snowboardexkursion in das Skigebiet Montafon in Vorarlberg (Österreich) aufgebrochen.

Direkt nach der Ankunft im Hotel ging es mit der Bahn weiter ins Skigebiet. Bei Sonnenschein und Neuschnee genossen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst drei Stunden Ski- oder Snowboardkurs. Das erfahrende Ski- und Snowboardlehrerteam gab wichtige Tipps und Tricks, um das eigene Fahrkönnen zu verbessern. Anschließend hatten die  Wintersportbegeisterten die Möglichkeit, das Gelernte in die Tat umzusetzen und das Skigebiet in Kleingruppen zu erkunden. Am zweiten Tag mussten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst mit Schneefall und Nebel kämpfen. Das vermeintlich schlechte Wetter konnte der Stimmung jedoch keinen Abbruch tun. Bereits nach dem Mittagessen meldete sich die Sonne zurück, sodass der frische Puderschnee ausgiebig genossen werden konnte. Der letzte Tag auf der Piste wurde unter anderem wurde für eine gemeinsame Synchronfahrt genutzt.

Die Abende standen ganz im Zeichen des fakultätsübergreifenden Kennenlernens und der Gruppenbildung. Nach dem gemeinsamen Abendessen gab es z. B. genug Zeit, um bei einer Theorieeinheit alles Wichtige über das Tiefschneefahren und die damit verbundenen Gefahren zu lernen oder sich über die Ski- und Snowboardpflege auszutauschen. Wer nach einem sportlichen Tag auf der Piste noch Energie übrig hatte, konnte sich unter anderem auch noch in der Sporthalle beim Volleyball, Fußball und Ultimate Frisbee auspowern.

  • Weitere Informationen zu den Angeboten des Hochschulsports.
Teilnehmer der Ski- und Snowboardexkursion 2016