Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Kinderakademie lockt junge Konstrukteure an DHBW Stuttgart

Am 10. Oktober 2015 fand wieder die Kinderakademie an der DHBW Stuttgart statt. Etwa 75 Kinder im Alter zwischen 10 und 12 Jahren hatten sich angemeldet, um die Arbeit von Ingenieuren kennenzulernen und selbst auszuprobieren. Damit wurde die Kapazitätsgrenze in den Räumlichkeiten erstmals gesprengt.

Mit einem Go-Kart sind viele Kinder schon mal gefahren – wie man eines baut wissen die wenigsten. Bei der Kinderakademie der DHBW Stuttgart haben Jungen und Mädchen die Möglichkeit, einen ersten Einblick in die Welt der Ingenieure zu bekommen und sich selbst an der Konstruktion eines Go-Karts zu versuchen. Jedes Kind bekommt dazu einen Rechnerarbeitsplatz, der mit einem professionellen Programm zur computergestützten Konstruktion ausgestattet ist.

Nach einer kurzen technischen Einweisung ging es los: Gemeinsam mit fachkundigen Tutoren konstruierten die Kinder beispielsweise Lenkstangen und Lenkräder am Computer. Am echten Go-Kart wurde im Anschluss getestet, ob die Konstruktionen im echten Leben funktionieren würden.

Die Kinderakademie der DHBW Stuttgart findet bereits seit 2006 mehrmals im Jahr unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Lang statt und ist außerordentlich beliebt. Eine Teilnahme macht nicht nur großen Spaß, sie weckt auch Interesse am vielseitigen Berufsfeld Technik. Unter den tüftelnden Kindern waren dieses Mal auch fünf Flüchtlingskinder, die u.a. mit Hilfe des arabischsprechenden Mitarbeiters Prof. Dr.-Ing. Rachid Nejma teilnehmen konnten. Durch die finanzielle Unterstützung des Fördervereins konnte die Veranstaltung auch dieses Mal für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos angeboten werden.

Für das nächste Jahr denkt die DHBW Stuttgart über einen Ausbau des gefragten Angebotes für den Technik-Nachwuchs nach.

Prof. Dr.-Ing- Hans-Peter Lang begrüßt Kinder zur Kinderakademie