Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

DHBW Stuttgart bei E-Mental Health Kongress in Vancouver

Im Februar 2019 fand die „8th Annual E-Mental Health Conference“ der University of British Columbia und University of Toronto in Zusammenarbeit mit der Mental Health Commission of Canada in Vancouver statt. Die DHBW Stuttgart war mit einer Posterpräsentation zur innovativen “DHBeWegt Dich”-App vertreten.

Wie sehen Prävention und Behandlung von psychischen Erkrankungen im Zeitalter der Digitalisierung aus? Wie können Betroffene mithilfe des technologischen Fortschritts auf neuen Wegen unterstützt werden? E-Mental Health gewinnt immer mehr an Bedeutung und innovative Lösungen verändern das Gesundheitswesen. Beim Kongress wurden Projekte aus aller Welt zu diesem Thema vorgestellt.

Jonathan Uricher, Alumnus der Fakultät Sozialwesen der DHBW Stuttgart, war nach Vancouver gereist, um die Ergebnisse seiner Bachelorarbeit und den aktuellen Stand der „DHBeWegt Dich“- App vorzustellen. Das im Rahmen der Initative „Bewegt studieren – studieren bewegt!“ entstandene und unter der Leitung von Prof. Dr. med. Eva Hungerland stehende Projekt „DHBeWegt Dich“ soll Studierende zu mehr Bewegung und einem gesünderen Lebensstil im Hochschulalltag anregen.

Im Austausch mit anderen Hochschulen, die ähnliche innovative Projekte entwickeln, konnten weitere Anregungen und Ideen für das laufende Projekt der DHBW Stuttgart wieder mit nach Deutschland genommen werden.

Jonathan Uricher auf der 8th Annual E-Mental Health Conference in Vancouver, Kanada.