Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Aktionstag Alkohol

Am 13. Juli 2015 fand an der Fakultät Sozialwesen der erste „Aktionstag Alkohol“ statt. Die Veranstaltung wurde unter der Projektleitung von Prof. Dr. med. Eva Hungerland von Studierenden der DHBW Stuttgart ins Leben gerufen und bot den rund 500 interessierten Studierenden und Beschäftigten der Hochschule ein informatives Programm rund um das Thema Suchtprävention.

Bei einer Mischung aus Action und Aufklärung wurden die Besucherinnen und Besucher über „Alkohol und seine Wirkungen“ informiert und konnten diese gleich im Selbsttest simulieren.

Die Verkehrswacht Stuttgart e.V. ermöglichte es, mit Gurtschlitten, Rauschbrillenparcours und Fahrsimulator am eigenen Leib zu erfahren, wie es sich anfühlt, mit 30 km/h gegen eine Wand zu fahren oder mit 1,2 Promille mit dem Auto einen Unfall zu verursachen. Außerdem mit dabei waren u.a. die AHG Tagesklinik Stuttgart, die Deutsche Rentenversicherung und die Techniker Krankenkasse.

Dank der finanziellen Unterstützung des Vereins der Freunde und Förderer der DHBW Stuttgart sorgten rote und grüne Smoothies an der von Studierenden organisierten Saftbar für eine willkommene Erfrischung.

Eine Teilnehmerin brachte viele Stimmungen des Tages auf den Punkt: “Informativ! Aufklärend! Vor allen Dingen, weil man einfach mal hautnah erleben konnte, dass Suchtprävention richtig Spaß machen kann – toll, dass Studierende sowas für uns initiiert  haben.“  

Unfallsimilator beim Aktionstag Alkohol an der DHBW Stuttgart