Vorlesungsreihe für die Schüler-Ingenieurs-Akademie (SIA)

SIA-Teilnehmer beim Bau einer elektronischen Alarmanlage

Rund 50 SIA-Schülerinnen und Schüler des Otto Hahn-Gymnasiums Nagold und des Technischen Gymnasiums Freudenstadt nahmen teil.

In den vergangenen Wochen fanden im Rahmen der SIA-Projekte zwei Workshops am Campus Horb statt. Dabei wurden den Teilnehmer von den Dozenten Prof. Zender und Wolfgang Täuber in die Grundlagen der Programmierung eingeführt. Im anschließenden "Roboter-Wettrennen" konnten Verständnis und die Fähigkeit zur praktischen Umsetzung unter Beweis gestellt werden. Der Bau einer elektronischen Alarmanlage war unter Anleitung von Dozent Bernd Laquai die Aufgabe für die 35 Schülerinnen und Schüler vom TG Freudenstadt.

Die SIA steht für ein Kooperationsmodell von Schule, Hochschule und Wirtschaft und fördert naturwissenschaftlich / technisch interessierte Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe. Ausführliche Informationen zur SIA finden Sie hier.